24.01.23: Energienetze – Teilhabe und Mitbestimmung

Der Berliner Senat möchte Bürger*innen über die landeseigenen Energienetze die Mitgestaltung an der Energiewende ermöglichen. Wir stellen vor der Wahlwiederholung unsere Positionen für die Umsetzung dieser Ziele über die genossenschaftliche Beteiligung vor.



Der Berliner Senat hat sich viel vorgenommen: Mit der Fernwärme und dem Gasnetz sollen noch mehr Energienetze landeseigen werden. Darüber hinaus sollen Bürger*innen eine Mitgestaltung an der Energiewende ermöglicht werden über landeseigene Netzbetreiber.

Doch ehe diese Ziele umgesetzt wurden, erfolgt am 12.02.23 die vollständige Wiederholung der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus.

Wir diskutieren deshalb Fragen rund um unsere Positionen für eine wirkungsvolle Beteiligung von Bürger*innen. Dazu gehören:

  • Warum ist diese Mitgestaltung so wichtig und wie kann die gesamte Energiewende adressiert werden?
  • Wie spiegeln sich Vorstellungen des Energy Citizenship seitens der EU in einer Beteiligung wieder?
  • Wie können wir die Umsetzung nach der Wahlwiederholung durch den Senat erwarten?

 

Dazu sind wir mit euch und unseren Gästen ins Gespräch gekommen. Den Mitschnitt der Veranstaltung kannst du hier ansehen:

 




YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


An der Diskussion nahmen teil:


artcicle img

Dr. Arwen Colell

Sie ist Mitbegründerin der BürgerEnergie Berlin und seit 2021 Mitglied des Aufsichtsrates der Stromnetz Berlin GmbH


artcicle img

Dr. habil. Fritz Reußwig

Potsdam Institut für Klimafolgenforschung e.V. (PIK)

Er war maßgeblich an der Ausarbeitung der Berliner Energie- und Klimaschutzziele beteiligt und beschäftigt sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit Rollen von Bürger*innen in der Energiewende

Bild: Karkow/PIK


artcicle img

Dr. Stefan Taschner

Sprecher für Energie und Klimaschutz der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus

Bild: Vincent Villwock/ Grüne Fraktion Berlin



Die Veranstaltung „Energienetze – Teilhabe und Mitbestimmung“ war Teil der Veranstaltungsreihe:

Smart People – Energiewende und Klimaschutz in Berlin

Zu der Reihe gehören außerdem:


  • 30.01.23: Aktionswoche Energiewende plus

    Ein einwöchiger Starter-Kit zum Thema Energiesuffizenz in Zeiten von Klima- und Energiekrise. In Zusammenarbeit mit dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW). Sei dabei!

    Lesen

  • 07.02.23: Urbane Energiewende

    Seit Jahresbeginn gelten zahlreiche Gesetzesänderungen der Bundesregierung zur Beschleunigung der Energiewende. Wir werfen darauf einen kritischen Blick und stellen Forderungen für weitergehende Anpassungen auf. Diskutiere mit uns darüber!

    Lesen