07.02.23: Urbane Energiewende

Seit Jahresbeginn gelten zahlreiche Gesetzesänderungen der Bundesregierung zur Beschleunigung der Energiewende. Wir werfen darauf einen kritischen Blick und stellen Forderungen für weitergehende Anpassungen auf. Diskutiere mit uns darüber!



Die Bundesregierung hat nicht nur mit dem Blick auf die Klimaziele des Landes, sondern auch mit der veränderten geopolitischen Situation in der Folge des Angriffskrieges auf die Ukraine einen besonderen Fokus auf den Ausbau Erneuerbarer Energien (EE) gelegt.
In der Folge wurden unter anderem Änderungen am Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG) und des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) beschlossen, die spätestens zu Jahresbeginn wirksam wurden.

Insbesondere in den urbanen Metropolen, wo die Energiewende bislang kaum angekommen ist, ist der Transformationsdruck enorm. In Berlin steigt dieser zusätzlich, da ab dem 01.01.23 eine Pflicht besteht neugebaute oder sanierte Dächer mit Solartechnik auszustatten. Doch Schwierigkeiten den Solarstrom auch im Sinne der Bürger*innen zu verwenden bleiben weiterhin.

Wir blicken deshalb kritisch auf den gesetzlichen Rahmen und diskutieren:

  • Welche gesetzlichen Anpassungen aus dem letzten Jahr sind für die Urbane Energiewende besonders interessant?
  • Wo helfen diese weiter und in welchen Bereichen besteht weiterhin politischer Handlungsbedarf?
  • Welche Forderungen an die Bundepolitik lassen sich daraus ableiten?

 

An der Diskussion nehmen teil:



artcicle img

Dr. Astrid Aretz

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung e.V. (IÖW)

Schwerpunkte:
Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz, Systemanalyse, Ökonomische Bewertungen, Klimaschutzstrategien

Bild: IÖW


artcicle img

Christoph Rinke

Vorstand BürgerEnergie Berlin

Bild: Thomas Bruns





    Hiermit stimme ich zu, dass die BürgerEnergie Berlin zur Organisation der Veranstaltung meine Daten elektronisch speichern darf. Dieser Einwilligung kann per Mail an info[at]buerger-energie-berlin.de widersprochen werden.





Die Veranstaltung findet ausschließlich Online statt und ist kostenlos. Die Einwahldaten werden an alle angemeldeten Personen einen Tag vor der Veranstaltung versendet.

Datum: 07. Februar 2023
Uhrzeit: 20.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr




Die Veranstaltung „Urbane Energiewende“ ist Teil der Veranstaltungsreihe:

Smart People – Energiewende und Klimaschutz in Berlin

Zu der Reihe gehören außerdem:


  • 24.01.23: Energienetze – Teilhabe und Mitbestimmung

    Der Berliner Senat möchte Bürger*innen über die landeseigenen Energienetze die Mitgestaltung an der Energiewende ermöglichen. Wir stellen vor der Wahlwiederholung unsere Positionen für die Umsetzung dieser Ziele über die genossenschaftliche Beteiligung vor.

    Lesen

  • 30.01.23: Aktionswoche Energiewende plus

    Ein einwöchiger Starter-Kit zum Thema Energiesuffizenz in Zeiten von Klima- und Energiekrise. In Zusammenarbeit mit dem Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW). Sei dabei!

    Lesen