09.06.21: Klimaaktives Berlin – Die Diskussion zur Wahl

Wir haben mit mit SpitzenkandidatInnen zur Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses diskutiert, wie die gewaltige Aufgabe des Klimaschutzes und der Energiewende in Berlin gestemmt werden soll.



Es ist eine gewaltige gesellschaftliche Aufgabe die Berliner Klimaschutzziele zu erreichen und stellt die Landespolitik vor nie dagewesene Herausforderungen. Ein zentraler Baustein dafür ist die Energiewende in unserer Stadt. Dazu muss es Berlin und uns allen gelingen in kürzester Zeit einen wahren Photovoltaikboom zu entfachen und wirtschaftlich, unbürokratisch und sicher ins Netz zu integrieren.
Welche Instrumente und Rahmenbedingungen hier entscheidend sind und warum eine neue Partnerschaft von Land und BürgerInnen geboten ist, haben wir mit SpitzenkandidatInnen für die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus von SPD, der Linken, Bündnis 90/Die Grünen, CDU und FDP diskutiert.

Die 90-minütige Diskussion steht als Video zur Verfügung:




YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Unsere Gäste


artcicle img

Foto: Dominik Butzmann

Bettina Jarasch
(Bündnis 90/ Die Grünen)

 


artcicle img

Foto: Yves Sucksdorff

Kai Wegner
(CDU)

 


artcicle img

Michael Efler
(Die Linke, klima- und energiepol. Sprecher der Fraktion)


artcicle img

Jörg Stroedter
(SPD, stell. Vorsitzender SPD-Fraktion im AGH)


artcicle img

Sebastian Czaja
(FDP)

 




Für die Moderation der live gestreamten Veranstaltung durften wir Daniela Siebert begrüßen. Als Vertreter der BürgerEnergie Berlin nahm der Aufsichtratsvorsitzende Prof. Hartmut Gaßner am Podium teil.





Medienpartner




Die Veranstaltung „Klimaaktives Berlin – Die Diskussion zur Wahl“ ist eingebettet in die Veranstaltungsreihe „Berliner Netzwoche“. Die weiteren Veranstaltungen waren:


01.06.21: Unser Klima

Um die Klimaschutzziele in Berlin zu erreichen, müssen wir beim Ausbau Erneuerbarer Energien ganz schön auf die Tube drücken. Wir diskutierten, mit welchen Maßnahmen Berlin den Pariser Klimazielen gerecht werden kann und welche politischen Weichenstellungen wir auf der Ebene von Bundes- und Landespolitik noch vor den Wahlen im Herbst zu erwarten haben.

Lesen
03.06.21: Unser Netz

Wir haben erörtert, welche Entwicklung mit dem Rückkauf des Netzes und einer genossenschaftlichen Beteiligung der Bürger*innen am Stromnetz für die urbane Energiewende eröffnet werden kann.

Lesen
07.06.21: Unsere Chance

Wir diskutierten, wie wir öffentliche und gesellschaftliche Kräfte für eine urbane Energiewende und einen ambitionierten Klimaschutz mobilisieren können. Als Leuchtturm für gemeinsames Handeln von Landespolitik und Bürger*innen stand die genossenschaftliche Beteiligung der BürgerInnen im Mittelpunkt.

Lesen



Die Berliner Netzwoche wird unterstützt aus Mitteln des Förderprogramms der Elektrizitätswerke Schönau eG (EWS)