01.06.21: Unser Klima

Um die Klimaschutzziele in Berlin zu erreichen, müssen wir beim Ausbau Erneuerbarer Energien ganz schön auf die Tube drücken. Wir wollen diskutieren, mit welchen Strategien dies zu erreichen ist, wie die Zivilgesellschaft für die urbane Energiewende sozial und gerecht eingebunden werden kann und welche politischen Maßnahmen jetzt erforderlich sind.



In der Reihe „Berliner Netzwoche“ vom 01.06.21 bis 09.06.21 ist die digitale Veranstaltung „Unser Klima“ die Auftaktveranstaltung.
Sie spannt den Bogen von den Berliner Klimazielen zum ambitionierten Masterplan Solarcity und stellt die Fragen, welche bundes- und landespolitischen Rahmenbedingungen wir brauchen, um diesen tatsächlich umsetzen zu können.
Weil uns Klimaschutz uns alle angeht, heißt es auch selbst aktiv werden. Wir stellen deshalb unser Programm für gemeinschaftliches Handeln vor.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch notwendig.
Datum: 01.06.2021, Uhrzeit: 19.00 bis ca. 20.30 Uhr

Die Einwahldaten versenden wir nach erfolgreicher Anmeldung kurz vor dem 01.06.21 per E-Mail.






Anmeldung Veranstaltung

    Hiermit stimme ich zu, dass die BürgerEnergie Berlin zur Organisation der Veranstaltung meine Daten elektronisch speichern darf. Dieser Einwilligung kann per Mail an info[at]buerger-energie-berlin.de widersprochen werden.



Unsere Referent*innen


Katharina Umpfenbach (Ecologic Institut)

Sie koordiniert die energiepolitische Arbeit des Ecologic Instituts. Schwerpunkt ihrer Forschung ist die Frage nach einem neuen Regulierungsrahmen für die Dekarbonisierung des Energiesektors und die Sektorkopplung.


Julia Epp (BUND Berlin)

Julia Epp begleitet als Mitglied im Landesvorstand des BUND Berlin die aktuellen Aktivitäten rund um den Kohleausstieg und den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung beschäftigt sie sich mit der Umsetzung der Energie- und Verkehrswende.


Prof. Dr. Bernd Hirschl (IÖW, angefragt)

Prof. Dr. Bernd Hirschl leitet seit 2003 das Forschungsfeld „Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz“ am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung. Seine inhaltlichen Schwerpunkte liegen in der Entwicklung, inter- und transdisziplinären Analyse und Nachhaltigkeitsbewertung energie- und klimapolitischer Strategien und Instrumente, Technologien und Dienstleistungen.





Anmeldung Veranstaltung

    Hiermit stimme ich zu, dass die BürgerEnergie Berlin zur Organisation der Veranstaltung meine Daten elektronisch speichern darf. Dieser Einwilligung kann per Mail an info[at]buerger-energie-berlin.de widersprochen werden.