03.06.21: Unser Netz

Wir erörtern, welche Entwicklung mit dem Rückkauf des Netzes und einer genossenschaftlichen Beteiligung der Bürger*innen am Stromnetz für die urbane Energiewende eröffnet werden kann.



In der Reihe „Berliner Netzwoche“ vom 01.06.21 bis 09.06.21 ist die digitale Veranstaltung „Unser Netz“ die zweite Veranstaltung.
Nachdem die Auftaktveranstaltung die Bedeutung der urbanen Energiewende für ein klimaneutrales Berlin zum Schwerpunkt hatte, steht hier das Berliner Stromnetz für den Ausbau regenerativer Energien im Mittelpunkt.
Wir stellen deshalb die Rolle eines Netzbetreibers für die Energiewende vor, lassen uns die Vorstellungen des Landes Berlin für den landeseigenen Netzbetrieb erläutern und erörtern unsere Idee der genossenschaftlichen Beteiligung der Bürger*innen am Stromnetz.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch notwendig.
Datum: 03.06.2021, Uhrzeit: 19.00 bis ca. 20.30 Uhr

Die Einwahldaten versenden wir nach erfolgreicher Anmeldung kurz vor dem 03.06.21 per E-Mail.






Anmeldung Veranstaltung

    Hiermit stimme ich zu, dass die BürgerEnergie Berlin zur Organisation der Veranstaltung meine Daten elektronisch speichern darf. Dieser Einwilligung kann per Mail an info[at]buerger-energie-berlin.de widersprochen werden.



Unsere Referent*innen


N.N. (Reiner-Lemoine-Institut, angefragt)

 


Wolfgang Neldner (Berlin Energie, angefragt)

Wolfgang Neldner ist seit 2013 Geschäftsführer des Landesbetriebes „Berlin Energie“ und begleitete die Bewerbung von Berlin Energie im Konzessionsverfahren um das Berliner Stromnetz. Der Landesbetrieb Berlin Energie wurde 2012 gegründet, um die Rekommunalisierung der Energieinfrastruktur im Land Berlin voranzubringen und dabei auf eine Strategie des integrierten Netzbetriebes gebaut.


Dr. Arwen Colell (BürgerEnergie Berlin)

Arwen Colell ist Mitbegründerin und Aufsichtsratsmitglied der BürgerEnergie Berlin. Sie ist hauptberuflich Politik-Analystin am MCC und Teil der Policy Unit und der Arbeitsgruppe Angewandte Nachhaltigkeitsforschung. Ihre Schwerpunktthemen sind die Energiewende im Strom- und Verkehrssektor und die Aushandlungsprozesse, die zwischen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft notwendig sind, um politische Maßnahmen gemeinsam zu tragen und umzusetzen.





Anmeldung Veranstaltung

    Hiermit stimme ich zu, dass die BürgerEnergie Berlin zur Organisation der Veranstaltung meine Daten elektronisch speichern darf. Dieser Einwilligung kann per Mail an info[at]buerger-energie-berlin.de widersprochen werden.